Das ehemalige Gericht

Heute ein Ausstellungsraum


Die Ausstellung :

"Der Frontbogen von Saint-Mihiel, 1914-1918, 

Von der Besatzung bis zur Befreiung"

 

 

Die Ausstellung stellt die Schlachten und die Besatzung des Saint-Mihiel-Bezirks während des Ersten Weltkriegs dar. Nach einer entwickelten Szenografie ehrt die Ausstellung das Gedenken an der in der Schützengräben um den Frontbogen von Saint-Mihiel gefallenen Soldaten und erkennt das Leiden der Zivilbevölkerung während der vier Jahre andauernden deutschen Besatzung an, als die Zivilisten als menschliche Schutzschilde betrachtet wurden. Sie können dort die Stadt von Saint-Mihiel vor dem Krieg entdecken, sowie den Alltag der Soldaten und der Zivilisten und die Befreiung des Frontbogens. Die Ausstellung ist im ehemaligen Polizei- und Landgericht eingerichtet. Dieses wurde zwischen 2017 und 2018 umfangreich renoviert und saniert, um einen dauerhaften museografischen Ausstellungsraum zu schaffen.


Video auf Französisch



Latitude : N 48° 53' 18.826"

Longitude : E 5° 32' 27.771"

Partagé le site sur :

Retrouvez-nous sur :



Lire les avis
Lire les avis